Handlaufhalter

Handlaufhalter Handlaufträger Handlaufstütze Ballettstangenhalter

Handlaufhalter ist wohl die gängigste Bezeichnung, aber nicht nur der Name für die Befestigung von Handläufen ist regional unterschiedlich.
Überraschend ist wo und in welcher Vielfalt Elemente zur Befestigung eines Handlaufs überall zum Einsatz kommen.
Standard bei der Montage eines Handlaufs ist die Wandmontage.  
Handlaufträger können für die unterschiedlichste Nutzung auch an oder auf Pfosten, an der Decke und sogar auf dem Fußboden montiert werden.

Material der Halter Stahl & Edelstahl

Halter sind wegen der großen Belastung fast immer aus Metall. Edelstahl hat sich hier als meist gewähltes Material durchgesetzt.
Die folgenden Eigenschaften machen den Werkstoff fast Alternativlos:

  • witterungsbeständig für Innen & Außen
  • Hoch belastbar
  • schlichte Optik
  • robuste widerstandfähige Oberfläche
  • farbliche Gestaltung durch Pulverbeschichtung oder streichen möglich
  • verträglich mit anderen Materialien wie z.B. Holz & Aluminium
  • Formstabil trotz einfacher Bearbeitung

Für den Innenbereich und den geringeren Preis haben sich auch Halter aus Stahl bewährt. Hier gibt es auch sehr schöne geschmiedete Modelle.
Eher selten werden Gusseisen, Aluminium, Messing oder Druckguss für die Herstellung von Haltern verwendet.
Die geringen Stückzahlen und der hohe Aufwand bei der Herstellung lassen diese Exoten im Preisvergleich zu Stahl und Edelstahl meist sehr alt aussehen.       

Oberfläche roh lackiert Pulverbeschichtet

Beim Angebot der Oberfläche von Handlaufhaltern gibt es fast keine Grenzen. Glänzend oder Matt, von Glatt über Fein- bis Grobstruktur und sogar poliert!
Hier mal eine kleine Übersicht der Möglichkeiten:

  • Edelstahl (meist Korn 240 geschliffen)
  • Pulverbeschichtet nach RAL-Ton (bei uns zurzeit in schwarz und weiß)
  • Lackiert nach RAL-Ton
  • Geschmiedet (bei uns schwarz lackiert)
  • Aluminium, Messing, Stahl, etc.

Sollten Sie Ihr Wunschmodell bei uns im Shop nicht gefunden haben, können Sie uns gern eine Anfrage per Mail schicken.

Halter für Holzhandlauf, Edelstahlhandlauf oder Aluminiumhandlauf

Bei der Auswahl Ihres Wunschhalters sollten sie das Material und die Form des zu montierenden Handlaufs mitberücksichtigen.
Nicht jeder Halter passt an jeden Handlauf. Achten Sie als erstes Darauf, welche Form Ihr zu montierender Handlauf hat (eckig,
oval oder rund) Die Verbindung vom Halter zum Handlauf muss fest und stabil sein, damit auch der Zweck eines Handlaufs erfüllt ist.
Zu beachten sind vor allem die Materialeigenschaften des Handlaufs, um den Halter daran entsprechend einfach montieren zu können.

Montage am Handlauf mit Halteplatte, Kugelring, Außen- bzw. Innengewinde oder anschweißen

Es gibt viele Möglichkeiten einen Handlauf mit dem Halter zu verbinden. Bei runden Modellen wird wegen der leichten Montage gern der Kugelring gewählt.
Bei Holzhandläufen ist der Kugelring wegen der Maßtoleranzen am Holz und dadurch ein Zerkratzen der Oberfläche bei der Montage eher nicht zu empfehlen.
Nachteil ist auch leider der Überstand des Rings an der Handlaufoberseite über die Handlaufoberfläche.
Dies ist wiederum der Vorteil einer Halteplatte, wo der Handlauf an der Oberseite durchgängig glatt bleibt. Der Halter wird einfach von unten an den Handlauf geschraubt.
Bei Edelstahlhandlauf muss vorgebohrt werden und dann empfehlen sich selbst schneidende Schrauben.
Für den Profi oder Hobbyhandwerker gibt es dann noch die Modelle zum selbst anschweißen, hier sollten Sie aber Erfahrung beim Schweißen mitbringen.
Ansonsten bleiben da noch die Modelle zum anschrauben, was aber mitunter ein wenig fummelig sein kann.

TIBU Patenthalter mit Bajonettverschluss für Handläufe aus Edelstahl und Aluminium

Für Metallhandläufe mit gewinkelten Haltern haben wir ein eigenes Patent entwickelt.
Wir fräsen ein spezielles Loch an die Stelle, wo der Handlaufhalter montiert werden soll.
Sie brauchen dann nur noch den mitgelieferten Patenthalter in die Öffnung drücken und um 90° verdrehen.
Die Verbindung ist sofort fest & formschön, da keine Schweißnaht gibt und der Halteransatz leicht im Rohr versenkt ist.

Befestigung an Wand & Pfosten (Stockschraube | Schrauben | Stecken&Kleben)

Bei der Befestigung an der Wand gibt es 2 Varianten. Die häufigste ist eine Ronde, die mit Schrauben an die Wand geschraubt wird.
Bei der Stockschraubenmontage wird der Halter auf eine in die Wand geschraubte Stockschraube gedreht.
Achtung hier müssen erst alle Halter montiert sein und dann kann der Handlauf aufgesetzt werden.
Bei der Montage auf einen Pfosten wird der Handlaufhalter Rohrstütze genannt. Die Montagestelle des Halters wird meist nur mit Spezialkleber benetzt und eingesteckt.
Es gibt auch Halter, die nur mit einer Madenschraube fixiert werden.

Halterform in rund, eckig oder Sonderformen

Die Form des Handlaufhalters richtet sich meist nach dem zu montierenden Handlauf. Die runde Form hat sich hier am meisten durchgesetzt.
Liegt gut in der Hand, wirkt schlicht und erfüllt seinen Zweck. Handlaufhalter aus eckigem Profil oder Sonderformen sind aber immer mehr gefragt.
Manchmal soll es halt etwas Besonderes sein und warum nicht mit einem etwas aus der Reihe fallenden Handlauf mit entsprechendem exklusiven Handlaufträger.

Ausführung Handlaufhalter gewinkelt oder gerade

Gewinkelte Handlaufhalter werden mit Abstand am häufigsten eingesetzt, da die meisten Handläufer seitlich an eine Wand montiert werden.
Die Hand kann den Handlauf so von Anfang bis Ende ohne störenden Halter umfassen. Natürlich könnte hier auch ein gerader Halter verwendet werden.
In der Praxis ist das aber eher selten, da der Halter beim Umfassen des Handlaufs störend ist.
Gerade Handlaufhalter sind zum Beispiel optimal bei einer Montage des Handlaufs auf eine Brüstung.

Starr oder mit Gelenk

Wie soll der Handlaufhalter zum Handlauf positioniert sein? Bei einem starren Halter lässt sich nichts einstellen, dieser ist im rechten Winkel am Handlauf.
Ist auf jeden Fall die stabile Variante. Es gibt aber auch Halter wo sich der Winkel vom Handlauf zum Halter mittels eingebauten Gelenks variabel einstellen lässt.
Es gibt hier keinen Vor- oder Nachteil, das ist eine reine optische und somit Geschmackssache.

Handlaufhalter mit Abdeckung (Rosette | Blende) oder sichtbare Schrauben

Über Geschmack lässt sich gewöhnlich streiten! Handlaufhalter gibt es mit Abdeckung, einer so genannten Rosette oder Blende,
so dass die Schrauben zur Befestigung verdeckt werden oder mit Befestigung wo die Schrauben sichtbar bleiben.

Richtige Anzahl an Handlaufhalter

Dies ist nur eine Empfehlung und keine Vorschrift! Faustformel 1 „Anfangshalter“ und dann ca. ein Halter pro Meter, da sind Sie immer auf der sicheren Seite.
Bei Holz kann es auch lieber mal ein Halter mehr sein. In der umfangreichen Auswahl unserer montagefertigen Sets wird Ihnen die Anzahl der Halter bereits vorgegeben.